Corona - Covid-19 Informationen für Angehörige / Kunden

Besucher herzlich Willkommen!

Nach wie vor sind wir in unserem gesellschaftlichen Leben stark eingeschränkt. Wir danken Ihnen herzlich, dass Sie die Auflagen der Schutzmaßnahmenver-ordnung mittragen und damit Ihren bei uns lebenden Angehörigen sowie unseren MitarbeiterInnen größtmöglichen Schutz bieten.

Ein bedeutender Schritt in den letzten Wochen war die weithin gut vertragene Schutzimpfung gegen Covid-19. Die Impfbereitschaft war sowohl unter den BewohnerInnen als auch MitarbeiterInnen sehr groß, was uns ein neues Gefühl von Sicherheit verschafft. Vielen Dank, dass Sie uns bei der Impfaufklärung den Rücken gestärkt haben. 

Wir freuen uns, dass unsere Bewohnerinnen bzw. Bewohner, ab 7. April 2021, vier Besuche pro Woche, mit jeweils höchstens zwei Personen empfangen dürfen.

Bitte beachten Sie für den Zutritt zu unseren Pflegeheimen die „Grundregeln die ab dem 7. April 2021“ gültig sind.

Besuchsregelung 7.4.2021

Testanbieter in Vorarlberg

Die Testkapazitäten wurden in den vergangenen Wochen kontinuierlich aufgestockt. Nicht jeder Test ist z.b. für einen Grenzübertritt oder die Inanspruchnahme einer körpernahen Dienstleistung oder einem Pflegeheimbesuch geeignet.

Für den Eintritt in ein Pflegeheim gelten nur Antigen- oder PCR-Tests, die von befugten Stellen durchgeführt worden sind. Dies sind beispielsweise Testzentren des Landes, Apotheken, ÄrztInnen, AMZ-Testzentrum. Der unter Aufsicht durchgeführte Selbsttest wird anerkannt, nicht jedoch durchgeführte "Wohnzimmertests" werden nicht anerkannt.

Um das Wohl und die Gesundheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner weiterhin nicht zu gefährden, bitten wir Sie eindringlich, die aktuellen Grundregeln strikt einzuhalten. Jeder einzelne trägt mit seinem Verhalten dazu bei, dass auch weiterhin Besuche in unseren Pflegeheimen möglich sind. Wir alle können durch unser umsichtiges Verhalten und das Einhalten der allgemeingültigen gesetzlichen Vorgaben dazu beitragen.

Fragen und persönliche Anliegen richten Sie bitte an die Haus- und Pflegeleitung vor Ort.
Danke für Ihr Verständnis und verantwortungsvolles Handeln.

TESTMÖGLCIHKEITEN IN FELDKIRCH
Vorarlberg testet - Schulbrüderheim Feldkirch
Permanente Einrichtung Antigen-Tests in Feldkirch im Schulbrüderheim Feldkirch,Carinagasse 11
Anmeldung für kostenfreies Testen über das Anmeldeformular auf der Homepage vom Land Vorarlberg oder unter Telefon 0800 201 360 möglich.

Vorarlberg testet - Montforthaus Feldkirch
Permanente Einrichtung Selbststests unter Aufsicht und Antigentests.
Montag - Freitag 9 - 12 und 13 - 17 Uhr / Donnerstag bis 18.30 Uhr
Anmeldung für kostenfreies Testen über das Anmeldeformular auf der Homepage vom Land Vorarlberg oder unter 0800 201 360

Apotheken
Fragen Sie in der Apotheke Ihres Vertrauens nach kostenlosen bzw. kostenpflichtigen Antigen-Schnelltests bzw. PCR-Tests nach.
Anmeldung für kostenfreie Schnelltests über  www.apotheken.oesterreich-testet.at  oder Telefon 0800/220 330 täglich von 7 bis 22 Uhr

Praktische Ärzt/innen
Dr. Martin Winsauer, 6800 Feldkirch-Nofels, Linaweg 33a - Telefon +43 5522 72 00 90
Kostenpflichtige Antigen-Testung ca. € 65,00.  Zu den Ordinationszeiten. Telefonische Anmeldung notwendig.

TESTMÖGLICHKEITEN AUSSERHALB VON FELDKIRCH
Vorarlberg testet - Testzentrum Dornbirn
PCR-Tests im Testzentrum Dornbirn, Messeareal. Permanente Einrichtung.
Anmeldung über das Anmeldeformular auf der Homepage vom Land Vorarlberg oder unter Telefon 0800 201 360 möglich.
Antigentestung kostenfrei. PCR-Testung kostenpflichtung.

AMZ Testzentrum
6832 Röthis, Industriezone 6 - Telefon +43 677 637 27 3567 356
Homepage für Online Anmeldung
Kostenpflichtig: Antigentestung € 45,00, PCR-Test € 120,00

Teststraße bei der "Werkstatt" Rankweil
Antigentestung kostenfrei. Keine Anmeldung.

 

Seniorenmensa - Offener Mittagstisch

In der aktuellen Gefährdungslage durch COVID-19 (Coronavirus) steht die Gesundheit und Sicherheit unserer BewohnerInnen und Gäste für uns an oberster Stelle. Das durch die Ampelfarbe ROT signalisierte sehr hohe Ansteckungsrisiko veranlasst uns, die Seniorenmensa in den Häusern Nofels, Tosters und Gisingen per sofort zu schließen. Bis auf weiteres werden keine gemeinsamen Mittagessen angeboten. Die bereits erworbenen Bons behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Tipps unserer Senioren

Mit Tipps für ein gelingendes Leben – gesammelt in vielen hundert Jahren Lebenszeit.