Vorarlberg am Teller

Datum:
Kategorie:

Für die Verwendung von Regio- und Bioprodukten erhielten wir auch 2024 die goldene Auszeichnung.

In unseren vier Küchen wurden im Jahr 2023 rund 215.000 Mahlzeiten zubereitet (Frühstück, Mittag- und Abendessen). Gesunde und abwechslungsreiche Gerichte, zubereitet aus frischen regionalen und saisonalen Zutaten, genießen höchste Priorität bei den gut ausgebildeten Köch:innen.

Hochwertige Lebensmittel beziehen wir von insgesamt 22 heimischen Lieferanten (davon 12 Landwirte). Damit wird nicht nur eine gesunde Ernährung bei unseren Bewohner:innen, Mitarbeiter:innen, Kund:innen von Essen auf Rädern und Gästen gefördert, hohe Qualität und kurze Wege vom Produzierenden auf den Teller bringen Vorteile für alle.

Video Regionale Lebensmittel in den Küchen der SBF

Die Initiative „Vorarlberg am Teller“, welche vom Land Vorarlberg ins Leben gerufen wurde, macht sich stark für Regio- und Bioprodukte in der Gemeinschaftsverpflegung und honoriert dieses Einkaufsverhalten, indem Betriebe aus der Gemeinschafts- und Betriebsgastronomie wie z.B. Küchen in Krankenhäusern, Pflegeheimen sowie Bildungseinrichtungen mit einem Gütesiegel ausgezeichnet werden.

​​​​​​​Gutes essen – und damit Gutes tun.

Mit dieser Idee sollen Gesundheit und Lebensqualität in unserer Region an der ersten Stelle stehen. Je mehr regionale Lebensmittel in der Küche verarbeitet werden, desto höher die Auszeichnung.

Bereits bei der Ersteinreichung wurden die Küchen der Senioren-Betreuung Feldkirch mit der Auszeichnung in Gold prämiert. Dafür gebührt unseren Küchenteams unter der zentralen Leitung von Wolfgang Kohlberger ein großes Lob!

zurück zur Übersicht