Maifeste bei der SBF

Datum:
Kategorie:

 

 

Die Maifeste, liebgewonnene, traditionelle Veranstaltungen, boten auch heuer wieder ein abwechslungsreiches Programm für unsere BewohnerInnen.

In vielen Teilen Österreichs ist das Aufstellen des mächtigen Maibaumes, geschmückt mit grünen Kränzen und buntwehenden Bändern, seit mehreren Jahrhunderten ein beliebter Treffpunkt in den Gemeinden. Auch in unseren Häusern ist das Maifest eine liebgewonnene Tradition.

Am 11. Mai trafen sich die BewohnerInnen vom Haus Nofels zum Maifest mit Kaffee und frischem Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen. Höhepunkte im Nachmittagsprogramm waren die miteinander gesungenen Frühlingslieder sowie die gedankliche, facettenreiche Reise nach Amsterdam.

Gemeinsam mit unseren BewohnerInnen wurde um den festlich geschmückten Maibaum – der übrigens als Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude gilt – getanzt. Zum Abschluss der Feier servierte die Küchencrew ein vorzügliches Wiener Schnitzel.

In der darauffolgenden Woche ließ man sich auch im Haus Tosters die Gelegenheit, den Frühling zu feiern, nicht entgehen. Hausgemachte Mehlspeisen und Schmankerl aus der Küche, serviert auf festlich dekorierten Tischen, sowie Gitarrenmusik bescherten den BewohnerInnen und MitarbeiterInnen heitere gemeinsame Stunden.

zurück zur Übersicht