Brandschutzschulung

Datum:
Kategorie:

Übung für den Ernstfall

Die Betreuung pflegebedürftiger Personen ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Ihr bestmöglicher Schutz ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Deshalb organisieren wir regelmäßig Brandschutzübungen und -schulungen, denn das richtige Verhalten im Brandfall will geübt sein.

Am 11. Juni 2024 nutzten interessierte Mitarbeitende die Chance, Wissenswertes über verschiedene Löschtechniken zu erfahren und diese selbst anzuwenden. Auf dem Parkplatz beim Haus Schillerstraße veranschaulichte Mario Heim vom IHW-Ingenieurbüro Huber eindrücklich, was passiert, wenn beispielsweise ein Fettbrand nicht fachgerecht gelöscht wird. Zudem demonstrierte er die Explosionsgefahr einer Haarspraydose bei Hitzeeinwirkung.

Wann mehrere Löschgeräte gleichzeitig zum Einsatz kommen sollten und was beim Bekämpfen eines Bildschirmbrands zu beachten ist, wurde ebenfalls erläutert. Ob Pulver-, Schaum-, Wasser- oder CO2-Handfeuerlöscher – richtig eingesetzt können sie im Ernstfall größere Schäden vermeiden.

zurück zur Übersicht